Archiv: Gemeinde Ottenbach

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Jahreszeit wählen:
Archiv

Hauptbereich

Polizei Baden-Württemberg sucht Verstärkung -

Autor: Hirsch & Wölfl GmbH
Artikel vom 16.06.2014

Für das kommende Jahr bietet die Polizei Baden-Württemberg 700 jungen Frauen und Männern die Chance, zu Polizeivollzugsbeamten ausgebildet zu werden. Damit sind die Einstellungschancen unverändert gut.

Als Polizeibeamtin oder -beamter stehen Sie Tag für Tag mitten im öffentlichen Leben. Sie sind „live“ dabei und leisten einen wichtigen Beitrag für ein harmonisches Miteinander nach rechtsstaatlichen Spielregeln. Interessante, nicht immer ungefährliche Aufgabengebiete erfordern Ihren persönlichen Einsatz. Sie handeln im Dienst unserer Gesellschaft. Für Ihre Angehörigen, Freunde und Bekannten ebenso, wie für alle Bürger unseres Staates. Das ist einerseits eine große Verantwortung, andererseits eine reizvolle Herausforderung.

Sie sind zwischen 16 ½ und 30 Jahren alt und körperlich fit? Dann können Sie Ihre Ausbildung bei der Polizei in Baden-Württemberg abhängig von Ihren persönlichen Voraussetzungen im mittleren oder im gehobenen Dienst beginnen. Bewerber mit Fachhochschulreife, Abitur oder einem gleichwertigen Bildungsabschluss sowie Schüler die einen entsprechenden Abschluss 2015 erreichen, können sich bis zum 30. September 2014 für die Ausbildung als Polizeikommissaranwärter im gehobenen Polizeivollzugsdienst (Ausbildungsbeginn am 1.7.2015) bewerben.

Für Bewerber mit mittleren Bildungsabschluss und Interessenten, die diesen Bildungsstand 2015 erreichen gibt es die Möglichkeit, sich bis zum 15. November 2014 für die am 1. September 2015 beginnende Ausbildung im mittleren Polizeivollzugsdienst zu bewerben.

Weitere Informationen und die erforderlichen Bewerbungsunterlagen hält die Berufsinformation des Polizeipräsidiums Ulm unter Tel. 0731/188-5555 (E-Mail: ulm.berufsinfo@polizei.bwl.de / Internet: www.polizei-ulm.de) für Sie bereit. Hier werden Interessenten aus Ulm, dem Alb-Donau-Kreis, sowie aus den Landkreisen Biberach, Göppingen und Heidenheim von kompetenten Ansprechpartnern umfassend beraten und betreut.