Archiv: Gemeinde Ottenbach

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Jahreszeit wählen:
Archiv

Hauptbereich

Eislinger Stiftung verteilt Spenden

Autor: Hirsch & Wölfl GmbH
Artikel vom 14.03.2016

In einer gemeinsamen Sitzung von Vorstand und Beirat der Eislinger Stiftung Alten- und Familienhilfe wurden neben verschiedenen Regularien auch Beschlüsse über die Spendenvergabe aus dem Erlös 2015 beschlossen.

Vorstandsvorsitzender Herbert Fitterling hatte den Gremien vorgeschlagen, einerseits den FC Eislingen zu bedenken, der jugendliche Flüchtlinge in die Vereinsarbeit beziehungsweise in die Mannschaften integrieren möchte. Hierfür hat die Stiftung 1.500 Euro bereitgestellt. Mit einem Betrag von 1.000 Euro wird die Arbeit des Eislinger Demenz-Netzwerkes unterstützt, das Betroffenen wie auch deren Angehörigen hilft, mit dieser Krankheit umzugehen. Außerdem stellt die Stiftung 500 Euro für Einzelfallhilfen zur Verfügung.

Die Stiftung Alten- und Familienhilfe Eislingen ist eine rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts in Eislingen, die sich einerseits um das Wohl älterer Menschen, aber auch um Kinder, Jugendliche und Familien kümmert. Aus den Zinserträgen und Spenden, die jeder der Stiftung zukommen lassen kann, werden jedes Jahr durch den Vorstand und Beirat verschiedene soziale Maßnahmen unterstützt. Trotz schwieriger finanzieller Rahmenbedingungen (alle Stiftungen leiden seit langem unter niedrigen Zinsen und Renditen) haben sich die Gremien erneut für die Ausschüttung von 3.000 Euro ausgesprochen. Zuvor hatten Vorstand und Beirat die Zahlen des Jahresabschlusses 2015 beschlossen und einstimmig auch eine Entlastung für den Vorstand und die Schatzmeisterin Silvia Schwenzer erteilt.

Neu gewählt wurde als Kassier Patrick Mehring. In ihren Ämtern bestätigt wurden als Vorsitzender des Beirats OB Klaus Heininger und als stellvertretender Vorsitzender BM Oliver Franz. Daneben wirken auch weiterhin Gerd Fischer, Adelinde Oesterle und Rolf Riegler (neben der bereits gewählten Karin Schuster) im Beirat mit.

Erste Gedanken wurden auch für das 20-jährige Bestehen der Stiftung im Jahr 2017 angestellt. Ziel ist es, anlässlich dieses Geburtstages auf die Arbeit der Stiftung und die bisherigen Spendenprojekte hinzuweisen.

Falls Sie die Arbeit der Stiftung unterstützen möchten, verweisen wir auf folgende Bankverbindungen:

Volksbank Göppingen:
IBAN: DE04 6106 0500 0274 1480 05
BIC: GENODES1VGP

Kreissparkasse Göppingen:
IBAN: DE47 6105 0000 0049 0247 93
BIC: GOPSDE6GXXX