Archiv: Gemeinde Ottenbach

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Jahreszeit wählen:
Archiv

Hauptbereich

Breitband

Autor: Hirsch & Wölfl GmbH
Artikel vom 26.10.2017

Entwicklung der Breitbandversorgung in Ottenbach

Derzeit überprüft die Gemeinde Ottenbach den Stand der Breitbandversorgung und deren Verbesserungsmöglichkeiten. Diese Untersuchungen und Planungen werden finanziell vom Bund gefördert.

Im Rahmen der Untersuchungen hat sich die Deutsche Telekom verbindlich erklärt, im Jahr 2019 alle Kabelverzweiger im Hauptort mittels Vectoring auszubauen. Ottenbach, Kitzen und Teile der außenliegenden Hofstellen werden dann mit mindestens 50 Mbit/s versorgt, in großen Teilen mit 80 – 100 Mbit/s.

Für die Hofstellen, die über eine kabelgebundene Lösung keine zeitgemäßen Datenraten erhalten können, hat sich die Gemeinde um eine Funklösung bemüht. Hierzu fand bereits vor ein paar Wochen eine Informationsveranstaltung statt, zu der die Hofeigentümer eingeladen waren. Ergebnis der Untersuchungen war, dass es technisch möglich ist, diese Höfe mittels Funk anzubinden und die entsprechenden Tarife marktüblich sind. Die genauen Tarife werden in den nächsten Wochen allen Interessenten zugeschickt. Sollten Hofeigentümer, die nicht bei der Infoveranstaltung anwesend waren, ebenfalls interessiert sein, so bitten wir um kurze telefonische Mitteilung unter Telefonnummer: 07165 91291-0.