Neuigkeiten: Gemeinde Ottenbach

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Jahreszeit wählen:
Neuigkeiten

Hauptbereich

Baustellen „Sanierung Im Wiedenberg“ und „Sanierung der Brücke in der Kitzener Straße“ laufen planmäßig

Artikel vom 12.11.2019

Ende ist in Sicht bei Baustellen Im Wiedenberg und Kitzenerstr.

Baustellen „Sanierung Im Wiedenberg“ und „Sanierung der Brücke in der Kitzener Straße“ laufen planmäßig

Ende ist in Sicht

 

Seit Anfang September ist die Fa. Moll aus Gruibingen auf zwei Baustellen im Ort tätig. Beide Baustellen resultieren aus dem Wunsch der Gemeinde ihre bestehende Infrastruktur auf Vordermann zu bringen. Dieser Grundsatz wird auch die Investitionen in den kommenden Jahren bestimmen.

 

In der Straße „Im Wiedenberg“ hatte man im vergangenen Jahr bereits die erste Hälfte der Wasserleitungen bis in die Haushalte hinein neu verlegt. In diesem Zuge wurde dann auch die Kanäle soweit erforderlich, saniert, die Gasleitung erweitert und die Vorbereitung für eine künftige Glasfaseranbindung geschaffen. Am Ende der Arbeiten wurde dann der Fahrbahnbelag erneuert.

Mit den gleichen Aufgaben wurde nun der 2. Teil der Straße angegangen. Im zweiten Abschnitt wurde zudem noch die Stromversorgung, die teilweise noch auf den Dächern angebracht war, in den Boden verlegt.

Derzeit wird der Fahrbahnbelag erneuert und die Gehwege teilweise neu hergestellt.

Ab voraussichtlich Ende nächster Woche kann dann der Verkehr wieder normal fließen.

 

Auch die Sanierung der Brücke in der Kitzener Straße ist weit vorangeschritten. In dieser Woche werden die sogenannten Kappen an den seitlichen Rändern betoniert, dann die Geländer montiert und diverse Fremdleitungen am Bauwerk montiert. Abschließend wird dann noch der Fahrbahnbelag aufgebracht.

Sollte die Witterung nicht entgegenstehen, kann die Brücke Ende November wieder für den Verkehr freigegeben werden.

 

Sowohl die Anwohner als auch die anderen Verkehrsteilnehmer haben die Beeinträchtigungen geduldig und mit großem Verständnis ertragen – hierfür ein herzliches Dankeschön!

 

Ihr Bürgermeisteramt