Neuigkeiten: Gemeinde Ottenbach

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Jahreszeit wählen:
Neuigkeiten

Hauptbereich

Gemeinderat besichtigt Ortsdurchfahrten in anderen Gemeinden

Artikel vom 12.11.2019

Vermutlich 2021/2022, die genaue zeitliche Abwicklung steht noch nicht fest, möchte der Landkreis die Ortsdurchfahrt in Ottenbach erneuern – dies grundsätzlich von Ortsschild zu Ortsschild. In diesem Zusammenhang muss die Gemeinde dafür sorgen, dass sämtliche Leitungen im Untergrund (Wasser, Abwasser) in Ordnung sind und möglichst zukünftig weitere notwendige Leitungen mit eingebracht werden, bevor die Straße einen neuen Schwarzbelag erhält.

In dem Zusammenhang kann die Gemeinde auch ergänzende Themen mit angehen, größtenteils jedoch auf ihre Kosten. So ist zu prüfen, wie die verkehrlichen Beziehungen (KFZ, Fußgänger, Radfahrer) verbessert werden können, wie der Verkehr grundsätzlich verlangsamt werden kann, wie mit parkenden Fahrzeugen umgegangen werden soll und vieles mehr (Barrierefreiheit, Umbau der Buswartehäuschen, Schaffung von Flächen mit Aufenthaltsqualität, Begrünung, usw.). Also eine Aufgabe, die den Gemeinderat stark fordern und auch die Finanzen der Gemeinde sehr strapazieren wird.

Es bietet aber auch eine große Chance, diesen Straßenzug so zu gestalten, dass auch der durchfahrende Verkehrsteilnehmer, den Charme der Gemeinde erkennt.

 

Nachdem der Gemeinderat vor ein paar Wochen unter fachlicher Begleitung die eigene Ortsdurchfahrt besichtigt hat, ging es nun im Rahmen der Klausurtagung am vergangenen Samstag in 4 andere Gemeinden, um dort neu gestaltete Ortsdurchfahrten in Augenschein zu nehmen. Diese Erkenntnisse werden nun im weiteren Planungsverlauf eingebracht.

Sobald die grobe Aufgabenstellung umrissen und die zeitliche Abwicklung mit dem Landkreis besprochen ist, werden wir auch im Rahmen einer Bürgerversammlung über diesen Themenkomplex informieren und Raum für Diskussionen bieten.