Grüngutsammelplatz: Gemeinde Ottenbach

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Jahreszeit wählen:
Grüngutsammelplatz

Hauptbereich

Förderung der Nationalen Klimaschutzinitiative KSI: Errichtung eines Grüngutsammelplatzes in der Gemeinde Ottenbach

Förderkennzeichen: 03K12205

Laufzeit des Vorhabens: 01.03.2020 bis 31.08.2021

Beteiligte Partner:

  • Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Göppingen

  • Helmut Kälberer GmbH

  • Projektträger Jülich - Forschungszentrum Jülich GmbH

  • Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

  • Nationale Klimaschutzinitiative

Ziel und Inhalt des Vorhabens:

Auf dem Betriebsgelände der Firma Helmut Kälberer GmbH soll ein Grüngutsammelplatz angelegt werden. Der Grüngutsammelplatz soll in etwa 310 m² betragen. 80 m² sollen dabei die Bitumenfläche für das Grüngut ausmachen und 230 m² die asphaltierte Hoffläche. Eine Legostein-Stützmauer aus Beton soll dabei das Gebiet auf südöstlicher Seite eingrenzen.

Link zum Projektträger Jülich

 

Nationale Klimaschutzinitiative:

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.