Archiv: Gemeinde Ottenbach

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Analyse
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Google Maps

Dies ist ein Web-Karten-Dienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Karten anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Standort-Informationen
  • Nutzungsdaten
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • URLs
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/troubleshooter/7575787?hl=en

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen

Gemeinde Ottenbach

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Jahreszeit wählen:
Archiv

Hauptbereich

Bericht aus dem Gemeinderat vom 12.05.2016

Autor: Hirsch & Wölfl GmbH
Artikel vom 17.05.2016

Am Donnerstag, 12.05.2016 konnte Bürgermeister Franz bei der angesetzten Gemeinderatssitzung alle Gremiumsmitglieder begrüßen und pünktlich mit der Abarbeitung der Tagesordnungspunkte beginnen.

Laufendes und Bekanntgaben

Zu diesem TOP lagen keine aktuellen Informationen oder Bekanntgaben vor.


Bauangelegenheiten

- Immer wieder muss sich das Gremium mit Befreiungen im Zusammenhang mit Außenanlagen an Grundstücksgrenzen befassen, da diese abweichend von den Vorgaben des jeweiligen Bebauungsplans errichtet werden sollen. So auch auf dem Grundstück Flst. 88/31, Habichtweg, wo zum öffentlichen Straßenraum bzw. zu den angelegten öffentlichen Stellflächen eine Stützmauer ohne den vorgeschriebenen Abstand von 50 cm errichtet werden soll. Der Antrag wurde bei einer Befangenheit abgelehnt, da speziell im Bereich von Parkbuchten der laut Bebauungsplan vorgeschriebene Abstand von 50 cm unbedingt einzuhalten ist und in vergleichbaren Fällen auch so entschieden wurde.

- Ohne weitere Diskussion konnte einstimmig das Einvernehmen für den Balkonanbau an das vorhandene Wohnhaus auf Flst. 776/2, Lindenhof, erteilt werden, da es sich um ein privilegiertes Vorhaben im Außenbereich handelt.


Gründung der Stauferwerk-EVF-Gasnetz GmbH & Co KG und Zustimmung zu den Gesellschaftsverträgen

Allgemein bekannt ist, dass mit der Stauferwerk GmbH & Co KG ein Stromanbieter gegründet wurde, deren Anteilseigner die Städte Eislingen und Donzdorf, die Gemeinde Ottenbach sowie das Alb-Elektrizitätswerk Geislingen-Steige e.G. sind. Dieses Stromangebot wurde zwischenzeitlich um ein weiteres Angebot unter kommunaler Trägerschaft ergänzt und hierzu die Stauferwerk-EVF-Gasnetz GmbH & Co KG gegründet, in der die technische Geschäftsführung von der EVF und die kaufmännische Geschäftsführung vom Stauferwerk übernommen wird.

Dem ausgearbeiteten Gesellschaftsvertrag wurde bei einer Befangenheit und einer Gegenstimme zugestimmt, ebenso dem ergänzenden Gesellschaftsvertrag der Stauferwerk-EVF-Gasnetz-Verwaltungs-GmbH. Durch diese Beschlüsse wurden die kommunalen Vertreter beauftragt bzw. im Nachhinein ermächtigt, in der Gesellschafterversammlung der Stauferwerk GmbH & Co KG den im Zusammenhang mit der Gründung notwendigen Verträgen und sonstigen Rechtsgeschäften zuzustimmen. Damit ist die Gemeinde über die Beteiligung am Stauferwerk an der Stauferwerk-EVF-Gasnetz GmbH & Co KG mittelbar beteiligt, da das Stauferwerk neben der EVF beherrschender Kommanditist der KG und in die Geschäftsführung eingebunden ist.

Gemeindepfleger Vogt informierte ergänzend, dass die aktuell beschlossenen Verträge laut der Gemeindeordnung dem Landratsamt Göppingen als Rechtsaufsichtsbehörde vorzulegen sind.


Verschiedenes

- Um Energie einzusparen, geht der Trend zur Umstellung der Straßenlampen auf LED-Leuchten, so auch in der Gemeinde. Das Gremium hat sich bereits früher mit diesem Thema beschäftigt und beschlossen, den Austausch der Straßenbeleuchtung aus Kostengründen in verschiedenen Abschnitten vorzunehmen. Aus dem Kommunalen Investitionspaket wurden Fördermittel beantragt und erfreulicherweise aktuell ein Betrag von ca. 40.000 € bewilligt, mit dem ca. 70 % der örtlichen Straßenlampen in energiesparende LED-Leuchten umgerüstet werden können. Laut den Förderregeln muss diese Maßnahme ausgeschrieben werden. Dies wurde vom Gremium einstimmig beschlossen, so dass durch die Verwaltung jetzt Vergleichsangebote eingeholt werden können. Es ist vorgesehen, die Umstellung im Herbst d. J. noch vor der dunkleren Jahreszeit durchzuführen.

- Ein weiteres aktuelles Thema ist die Breitbandversorgung, an der es leider auch in der Gemeinde mangelt. Als erfreulich bezeichnete es BM Franz, dass von ihm beantragte Fördermittel für Planungsleistungen der Breitbandversorgung bereits in der ersten Tranche bewilligt wurden. Damit können 100 % Planungsleistung bis maximal 50.000 € über dieses Programm abgrechnet werden, wobei ein Zeitrahmen von 12 Monaten für die Abrechnung beachtet werden muss. Dieses Thema wird in Kürze auf die Tagesordnung kommen.
Bei dieser Gelegenheit wurde durch den stv. BM ein großes Lob an BM Franz für seine Entschlossenheit, diesen Antrag zu stellen, ausgesprochen.

- Auf dem örtlichen Friedhof gibt es zwischenzeitlich ein Angebot an verschiedenen Bestattungsformen, wobei die erstmals angebotenen Urnenstelen gut angenommen werden und voraussichtlich in ca. ein bis zwei Jahren alle belegt sein werden. Deshalb muss laut BM Franz eine Erweiterungsfläche gesucht werden bzw. sollte sich das Gremium rechtzeitig mit der Planung beschäftigen.

Nach Diskussion verschiedener Möglichkeiten einigte man sich darauf, dass im Herbst eine Besichtigungstour unternommen wird, um sich auf Friedhöfen verschiedene Bestattungsalternativen anzusehen. Vorstellbar ist bspw. eine parkähnliche Gestaltung, in der zusätzlich zu Urnenstelen auch Erd-Urnen-Bestattungen möglich sind.

Bürgermeisteramt